Kinderfeuerwehr Lüneburg-Oedeme

Kinderfeuerwehr Oedeme - Gründungsdatum 25. Januar 2014

 

Am Samstag, den 25. Januar 2014, wurde auch in Oedeme eine Kinderfeuerwehr gegründet.

 

Liebe Eltern, Ihre Kinder sind bei uns herzlich Willkommen.

 

Möchte Ihr Kind gern Feuerwehrfrau oder -mann werden?

Löchert Ihr Kind Sie mit Fragen rund um die Feuerwehr?

 

Dann ist Ihr Kind bei uns genau richtig!

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Michelle Stenzel und Sabrina Johannsen

 

 

>>> Impressionen ansehen >>>

 

 

Daten und Fakten:

 

Start: 25. Januar 2014

Wo: Feuerwehrhaus Lüneburg-Süd, Lüneburger Straße 8

Wann: jeden letzten Samstag im Monat

Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr

Alter: Kinder von 6 - 10 Jahren

 

Aufgaben und Ziele

  • Gruppen- und Teamfähigkeit
  • Förderung sozialer Kompetenz
  • Spielerische Vorbereitung auf die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr

 

Aktivitäten

  • Spiel und Sport
  • Basteln
  • Ausflüge
  • Brandschutzerziehung
  • Verkehrserziehung
  • Umweltschutz Gesundheitserziehung

 

 

Das sind wir:

 

Hallo liebe Kinder, liebe Eltern,

 

tl_files/feuerwehr_oedeme/Kinderfeuerwehr/KI_Sabrina_Johannsen.jpg

ich bin Sabrina Johannsen und 26 Jahre jung. Nachdem ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin vollendet hatte, absolvierte ich mein Studium zur Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin mit einer abgeschlossenen diakonischen Ausbildung. Deshalb liegt es nahe, dass ich den pädagogischen Part in der Kinderfeuerwehr übernehme. Mir liegt es am Herzen, den Nachwuchs der Feuerwehr in seinen sozialen Kompetenzen zu stärken.

 

tl_files/feuerwehr_oedeme/Kinderfeuerwehr/KI_Michelle_Stenzel.jpg

Ich bin Michelle Stenzel, 22 Jahre alt. Im Sommer 2014 werde ich meine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation abschließen. Seit 2007 bin ich in der Feuerwehr Oedeme aktiv. Daher möchte ich die Kinderfeuerwehr vor allem mit meinem Wissen rund um die Feuerwehr bereichern. Meine ersten Erfahrungen mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen habe ich in der Jugendfeuerwehr gemacht. Ich freue mich sehr auf die Kinderfeuerwehrstunden mit Ihren Kindern.